Mahlmann Logo

Aktuelles von uns für Sie

25.11.2020

Hoffnungsvolle Zeichen setzen - Essensgutscheine für 125 Mitarbeiter

Wir unterstützen die heimische Gastronomie!

 

 

Artikel aus dem Westfalen-Blatt, 25. November 2020  

Foto: Heinz Wilfert

 

Es gibt sie - die hoffnungsvollen Zeichen auch in der aktuellen und schwierigen Coronazeit.

Das Logistikunternehmen Mahlmann in Steinheim hat mit einer nachahmenswerten Aktion allen 125 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern spezielle Essensgutscheine zur Verfügung   gestellt.

„Das führt zu einer echten Win-Win Situation“, erklärt Andrea Mahlmann. Man tue damit nicht nur den eigenen Mitarbeitern etwas Gutes, zeige Solidarität und fördere gleichzeitig die Gastronomie, die unter den derzeitigen Corona-Beschränkungen besonders zu leiden habe.

Zwölf gastronomische Betriebe in Steinheim haben mitgemacht - vom Imbiss bis zum Speiselokal, die so für eine bunte Vielfalt sorgten. Die Mitarbeiter konnten sich selbst aussuchen, wo sie die Gutscheine im Wert von jeweils 30 Euro einlösen wollen. Sie können sich Speisen nach Hause holen oder die Gutscheine später umsetzen, wenn die Betriebe wieder öffnen dürfen.

„Wir hatten in der letzten Zeit enorm viel zu tun. Alle haben dafür viel geleistet, unsere  Aktion sollte auch dafür eine Anerkennung sein,“ betonte Firmenchefin Andrea Mahlmann im Gespräch mit dem Westfalen-Blatt. Sie freue sich darüber, was für ein gutes Echo ihre Initiative bei der Belegschaft und den gastronomischen Betrieben gefunden habe.

Lange Tradition

Nach dem Kriegsende 1945 kaufte Firmengründer Heinrich Mahlmann einen Trecker mit Anhänger, um Holz, Steine und andere Rohmaterialien zu transportieren. Aus dieser Idee ist das heutige Logistikunternehmen Heinrich Mahlmann GmbH in Steinheim entstanden.